Dual Sim Handy – Die besten Modelle im Vergleich

Was ist ein Dual SIM Handy?

Unter einem Dual SIM Handy versteht man ein Mobilfunkgerät, das gleichzeitig mit zwei verschiedenen SIM-Karten genutzt werden kann. Oder anders formuliert: bei einem Dual SIM Handy können zwei SIM-Karten eingelegt werden, so dass man mit einem Gerät zwei Telefonnummern nutzen kann und auf zwei Telefonnummern erreichbar ist.

Beide SIM-Karten buchen sich dabei in ihr jeweiliges Netz ein und man kann auf beiden Karten angerufen werden. Wenn das Handy über mehrere Sende- und Empfangseinrichtungen verfügt, kann man auf der einen SIM-Karte angerufen werden, während mit der anderen Karte telefoniert wird oder Daten übertragen werden. Dahingegen gibt es auch Modelle, bei denen die eine SIM-Karte nicht erreichbar ist, wenn die andere Karte aktiv genutzt wird (z.B. zum Telefonieren oder mobilen Surfen). Wird die aktive Nutzung der Karte beendet, ist die andere Karte automatisch wieder empfangsbereit.

Im Übrigen gibt es auch Mobiletelefone, die mit mehr als zwei SIM-Karten genutzt werden können (sogenannte Multi-SIM-Handys). Diese werden vor allem in Asien vertrieben und müssen in Deutschland entweder über Zwischenhändler oder Online erworben werden.

Nicht zu verwechseln sind Dual-SIM-Handys mit den MultiSIM-Angeboten der Mobilfunkanbieter, die je nach Netzbetreiber auch als „MultiCard“ oder „UltraCard“ bezeichnet werden. Mit MultiSIM erhalten Kunden zwei oder drei SIM-Karten, die mit unterschiedlichen mobilen Geräten genutzt werden, aber unter der gleichen Nummer erreichbar sind. Mit einem Dual SIM Handy hat man ein einziges Handy oder Smartphone, das zugleich mit zwei SIM-Karten mit jeweils einer anderen Nummer genutzt wird.

Wofür benötige ich ein Dual SIM Handy?

Mit einem Dual SIM Handy können mit einem Gerät zwei unterschiedliche Telefonnummern betrieben werden. Man ist also mit nur einem Handy unter zwei Nummern erreichbar und kann damit zum Beispiel private und geschäftliche Telefonate voneinander trennen. Gleichzeitig können auch zwei unterschiedliche Tarife und / oder Netze genutzt werden. Je nach Bedarf kann dann auf das Netz zurückgegriffen werden, das gerade günstiger ist; oder Kunden können von zwei preiswerten Tarifen profitieren, bei denen der eine zum Beispiel zum Telefonieren und der andere zum mobilen Surfen genutzt wird.

Für wen sich ein Dual SIM Handy lohnt!

Lohnenswert kann ein Dual SIM Handy vor allem für Geschäftsleute oder andere Arbeitnehmer sein, die häufig beruflich unterwegs sind und sowohl für dienstliche wie für private Gespräche mobil erreichbar sein wollen. Und da dienstliche Handys oft nur eingeschränkt oder gar nicht privat genutzt werden dürfen, müssen dank eines Dual-SIM-Handys keine zwei Mobiltelefone mitgenommen werden. Hier lassen sich auf Grund der zwei SIM-Karten private und dienstliche Nutzung gut trennen.

Wer oft oder für eine längere Zeit im Ausland ist, kann ebenfalls von einem Dual SIM Handy profitieren. Das gilt vor allem, wenn man meist in das gleiche Land fährt. Oftmals möchte man auch im Ausland auf der heimischen Rufnummer erreichbar bleiben. Anstatt sich für den Aufenthalt im Ausland ein extra Handy zu kaufen, reicht es bei einem Dual SIM Handy sich eine entsprechende Netzkarte anzuschaffen, um im Ausland günstig telefonieren zu können. Das kann sich vor allem für diejenigen lohnen, die in Grenznähe wohnen und oft in das Nachbarland fahren. Innerhalb der EU wurden die sogenannten Roaming-Gebühren für Auslandsgespräche zwar begrenzt, dennoch lohnt es sich bei einem längeren oder häufigen Aufenthalt im Ausland, auf einen entsprechenden günstigen ausländischen Tarif zurückzugreifen.

Sinnvoll kann ein Dual SIM Handy auch sein, wenn man inzwischen einen neuen und günstigeren Tarif nutzt, aber noch eine alte Rufnummer hat, auf der man ebenfalls erreichbar bleiben möchte. Außerdem kann ein Dual SIM Handy gut genutzt werden, wenn zwei verschiedene Tarife benötigt werden. So kann zum Beispiel eine SIM-Karte normal zum Telefonieren und Surfen im Inland genutzt werden, während mit der anderen Karte mit einem entsprechenden Tarif günstig ins Ausland telefoniert wird (wenn z.B. der Lebensgefährte lange im Ausland ist). Oder man hat einen günstigen Tarif zum Telefonieren und möchte zum mobilen Surfen eine spezielle Daten Flat oder gar ein anderes Netz nutzen.

Hersteller und Vertrieb

Anfangs haben vor allem asiatische Hersteller Dual-SIM-Handys produziert, die hierzulande kaum bekannt sind. Inzwischen gibt es aber auch von namhaften Herstellern verschiedene Modelle, die auch in Deutschland erhältlich sind. Es gibt Dual-SIM-Handys unter anderem von Nokia, LG und Sony. Am besten können Dual-SIM-Handys über Online-Händler erworben werden.

In Deutschland bekannte Hersteller von Dual-SIM-Handys:

  • Acer
  • Caterpillar
  • HTC
  • Huawei
  • LG
  • Nokia
  • Samsung
  • Sony

Aktuelle Dual SIM Handy Modelle

Dual-SIM-Handys gibt es sowohl als Smartphone wie auch als herkömmliches Handy. Dabei muss man gar nicht tief in die Tasche greifen, denn klassische Modelle gibt es schon für etwa 30 €. Ein paar der aktuellen Geräte sollen an dieser Stelle vorgestellt werden. Generell gilt, dass bei den meisten Smartphone Modellen mit Dual SIM Funktion UMTS oft nur für eine SIM-Karte zur Verfügung steht und man auf einer SIM-Karte nicht immer erreichbar ist, wenn mit der anderen telefoniert wird. Dafür ist Surfen mit der einen und Telefonieren mit der anderen SIM-Karte in der Regel eher möglich.

Acer Liquid E2 Duo

  • Display 4,5 Zoll
  • Auflösung 540 x 960 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.2.1 (Jelly Bean)
  • Speicher: 4 GB (1,6 GB frei verfügbar)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Prozessor: Quad Core, 1.2 GHz
  • 8 Megapixel Kamera, 1.9 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 450 Stunden

 

Alcatel One Touch Idol Mini

  • Display 4,3 Zoll
  • Auflösung 480 x 854 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.2 (Jelly Bean)
  • Speicher: 8 GB (5,6 GB frei verfügbar)
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Prozessor: Dual Core, 1.2 GHz
  • 5 Megapixel Kamera, 0.3 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 450 Stunden

 

Allview 5 Quad

  • Display 4,3 Zoll
  • Auflösung 480 x 800 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.2.2 (Jelly Bean)
  • Speicher: 4 GB
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Prozessor: Quad Core, 1.3 GHz
  • 5 Megapixel Kamera, 0.3 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 212 Stunden

 

Archos 40 Titanium

  • Display 4 Zoll
  • Auflösung 480 x 800 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.2
  • Speicher: 4 GB
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Prozessor: Dual Core, 1.3 GHz
  • 5 Megapixel Kamera, 0.3 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 212 Stunden

 

Huawei Ascend G525

  • Display 4,5 Zoll
  • Auflösung 540 x 960 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.1 (Jelly Bean)
  • Speicher: 4 GB (knapp 2 GB frei verfügbar)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Prozessor: Quad Core, 1.2 GHz
  • 5 Megapixel Kamera, 0.3 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 300 Stunden

 

LG G Pro Lite Dual

  • Display 5,5 Zoll
  • Auflösung 540 x 960 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.1
  • Speicher: 8 GB (rund 4,3 GB frei verfügbar)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Prozessor: Dual Core, 1 GHz
  • 8 Megapixel Kamera, 1.3 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 800 Stunden

 

Mobistel Cynus T2

  • Display 5 Zoll
  • Auflösung 480 x 854 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4
  • Speicher: 4 GB
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Prozessor: Dual Core, 1 GHz
  • 12 Megapixel Kamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 680 Stunden

 

Nokia 108 Dual-SIM

  • Display 1,8 Zoll
  • Auflösung 128 x 160 Pixel
  • Betriebssystem: Eigenentwicklung
  • 0,3 Megapixel Kamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 600 Stunden
  • klassisches Mobiltelefon ohne UMTS

 

PEARL simvalley Mobile SPX-24.HD

  • Display 5 Zoll
  • Auflösung 720 x 1280 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.2 (Jelly Bean)
  • Speicher: 4 GB (rund 2,3 GB frei verfügbar)
  • Prozessor: Quad Core, 1.2 GHz
  • 8 Megapixel Kamera, 3 Megapixel Frontkamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 160 Stunden

 

Samsung Galaxy Grand Neo DUOS

  • Display 5 Zoll
  • Auflösung 480 x 800 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.2 (Jelly Bean)
  • Speicher: 8 bzw. 16 GB
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Prozessor: Quad Core, 1.2 GHz
  • 3,2 Megapixel Kamera
  • Akkulaufzeit: bei Standby 430 Stunden

 

Sony Experia E1 dual

  • Display 4 Zoll
  • Auflösung 480 x 800 Pixel
  • Betriebssystem: Android
  • Speicher: 4 GB (davon 2 GB frei verfügbar)
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Prozessor: Dual Core, 1.2 GHz
  • 3 Megapixel Kamera